Hier findest du alle Reviews zu den Workshops und Coachings

1. Casanova Code
2. Casanova Code Advanced
3. Gökhans Coachings
4. Bicans Coachings
5. Manuels Coaching


Casanova Code

Erfahrungsbericht Joel

Erfahrungsbericht Werner

Erfahrungsbericht Nico


Bei Dir hatte ich den Eindruck, Du weißt nicht nur, wovon Du redest, sondern Du scheinst mir einer tiefen spirituellen Bedeutung hinter „Pick Up“ bewußt zu sein

Es tut mir richtig gut, das unten von Dir Geschriebene zu lesen. Ich kann nur sagen, daß ich Deine Vision sehr ergreifend empfinde: zuerst sich selbst von allen alten Fesseln zu befreien und dann Anderen dabei zu helfen, dasselbe zu erreichen. Tiere, wie Krähen, die mich schon immer faszinieren, tun übrigens genau dasselbe, falls sie mal in Not sind.

Ich war letztens in Deinem Workshop in Stuttgart dabei und die meisten Erlebnisse dort beflügeln mich immer noch. Ich weiß: nach so einem Höhenflug kann auch wieder eine Talfahrt kommen. Aber das ist nicht weiter tragisch. Ich glaube es ist sowieso viel mehr von Bedeutung, immer am Ball zu bleiben – egal ob man für den Weg zum eigenen Glück 2, 8 oder 15 Jahre braucht.

Ich kenne Depressionen, Abhängigkeitsbeziehung und verschiedenste Suchtverhalten. Ich habe jahrelang alle möglichen Therapien ausprobiert und auch durchgezogen. Seltsamerweise umgehen die meisten mehr oder weniger das Thema „gelebte Sexualität“ oder verbinden es sogar subtil mit irgendwelchen Moralvorstellungen.
Írgendwann habe ich mich mit Wilhelm Reich beschäftigt und konnte seine Theorien anhand meiner eigenen Erlebnisse, die ich bis dahin in den körperorientierten Therapien gesammelt hatte, absolut nachvollziehen und aus eigener Erfahrung bestätigen. Ein Satz in seinem Buch „Die Funktion des Orgasmus“ hat mich letzlich auch dazu gebracht, zu Dir ins Seminar zu kommen.
Er beschrieb es ungefähr so: wenn seine Klienten „geheilt“ waren, d.h. er mit ihnen alle seelischen und körperlichen Blockaden weitgehend beseitigt hatte, gab es lediglich bei den Klienten Rückfälle, die nicht gelernt hatten, ihre Sexualität auch praktisch zu leben. Damals gab es noch niemanden, der einem das beibringen konnte und diesen letzten und wichtigen Punkt umgehen die meisten Therapien, auch wenn die Beseitigung der Blockaden für mich Meilensteine bis dorthin bleiben werden. Deine Seminare per Krankenkasse zu bekommen wird bestimmt noch eine Weile dauern – wäre ja auch zu schön, aber allemal wirksamer als die meisten Therapien:-)

Ich habe Dir erzählt, daß ich viele PUA’s als an der Grenze zur Sexsucht empfinde – d.h. sie scheinen sich irgendwie im Sex mit Frauen eher zu verlieren, als sich selbst zu finden. Was die Umsetzung der eigenen Lebensimpulse in die Praxis angeht, finde ich es aus eigener Erfahrung extrem wichtig Coaches zu haben, denen man sich voll anvertrauen kann und die einem die erforderliche Unterstützung ohne Druck auszuüben geben können. Bei Dir hatte ich den Eindruck, Du weißt nicht nur, wovon Du redest, sondern Du scheinst mir einer tiefen spirituellen Bedeutung hinter „Pick Up“ bewußt zu sein und dadurch habe ich mich auch ausreichend geschützt gefühlt, die Aufgaben anzugehen. Dafür meinen großen Respekt an Dich und das Team.

Ich wünsch Dir bei der Umsetzung Deiner Vision viel Glück und Erfolg und danke Dir sowie Jonas, Fabian und Kai nochmal von Herzen für die Workshop Erfahrung.

Herzliche Grüße von mir und vielleicht bis bald,
Thomas


Der Workshop war super und sehr Interessant

Hi Maximilian 🙂

Der Workshop war super und sehr Interessant. Ich möchte auch einen Lob an den Coach “ Tobias Ernschneider “ aussprechen.
Mit ihm war ich unterwegs und er hat sich super gekümmert.

Heute Abend habe ich ein Date mit einer Frau, die mir letzte Woche Samstag als wir Abends unterwegs waren ihre Nummer gegeben hat.
(Direct Number Close im Club)

Heute Abend gehen wir essen. 🙂

Wünsche Dir alles Gute und bis bald
Grüße Marc Linden


Ich will dir vielmals danken. Dein sensationeller workshop in stuttgart, das war mega.

hallo maximilian,

muss dir einfach schreiben.

Ich will dir vielmals danken für dein super buch wo ich schon einige male gelesen habe.
und dein sensationeller workshop in stuttgartdas war mega.
Ich bin wirklich sehr fleissig mit ängste abbauen und deinen workshophausaufgaben
erledigen und als Belohnung gab es am Ballermann schon verdammt geilen sex auf dem Balkon,
bei einer im hotel. So was war nur dank dir möglich, anhand deiner tipps. deinem Frauenverständnis
was du uns beibrachtest.
vielen vielen dank, du bist GOTT AUF ERDEN. so sensationell
bis bald am nächsten workshop

Aus der Schweiz, philipp forster


Heute fühle ich mich einfach frei. Der Kurs, der sicherlich teuer ist, vor allem für einen Schüler, hat sich mehr als nur gelohnt. Heute bin ich ein anderer, ein glücklicherer, ein zufriedenerer Mensch. Mein heutiges Leben kann ich mit Rihannas Worten zutreffend beschreiben: I live my life!

Servus Maximilian,

fast 1 Jahr ist es jetzt her das ich deinen Kurs belegt habe.

Heute würde ich mein damaliges ich als sehr schüchtern beschreiben. Nicht übertrieben, aber eine Frau anzusprechen, evtl. auch noch bei Tageslicht: Oh mein Gott! Unvorstellbar gewesen. Es hat mich immer sehr geärgert, das ich das nie tat, denn durch meine Schüchternheit hatte ich nie eine Freundin gehabt. Und das mit damals 19 Jahren. Sex war die absolute Ausnahme, und das dann auch nur mit Frauen die mich sexuell so anzogen wie ein kaputter Magnet 😉
Ich war mit meinem Leben nicht total unglücklich, aber oft traurig.

Dein Kurs hat folgendes gemacht: Mir die Augen geöffnet! Der Hauptgrund warum ich so erfolglos bei Frauen war, war nur meine Schüchternheit. Mein geringes Selbstbewusstsein. Die Angst vor der Ablehnung hat mich dermaßen eingeengt! In diesem Kurs hab ich mein Potential gesehen. Und ich finde das hat jeder Mann. Wenn die Verführung ein so heikles Thema wäre, wäre die Erde wohl kaum von uns schon dermaßen überbevölkert…

Rückblickend würde ich mein früheres Leben als ein wenig zeitverschwenderisch beschreiben. So viel Spaß den ich immer ungenutzt ließ.

Heute, 1 Jahr später bin ich zwar noch immer Single, aber einfach nur deswegen weil ich so gefallen am daten habe. Frauen kennen lernen, picknicks an einem heißen Sommertag, Videoabende daheim 😛
Ich genieße es heute wenn ich eine Frau anspreche. Denn das ist etwas, was ich mir erarbeitet habe. Körbe bekomme ich immer noch, aber es juckt mich mittlerweile einfach nicht. Ich kann schließlich auch nicht jede Frau befriedigen 😀

Ich bin heute einfach zufrieden mit mir. Ich habe Spaß, Spaß mit Frauen, mit Freunden (nicht das ich mit meinen Freunden früher keinen Spaß hatte, aber heute genieße ich es viel mehr mit meinen Freunden etwas zu tun). Ich bin einfach viel ausgeglichener, weil ich heute nichts mehr unterdrücke.

Ich hab nach dem Kurs noch viel mehr an mir gearbeitet. Ich bin seitdem so motiviert. Ich hab mir zB einen Monat genommen, wo ich jeden Tag 2 Dinge tat vor denen ich Angst hatte/habe. Ich hab mitten auf der Straße einen Strip hingelegt (Naja, ganz ausziehen war nicht drinne, hatte unter der Jeans extra eine kurze Hose an), vor einem Cafe gekrabbelt und laut gebellt. Auch viele Reden gehalten.

Heute fühle ich mich einfach frei. Der Kurs, der sicherlich teuer ist, vor allem für einen Schüler, hat sich mehr als nur gelohnt. Heute bin ich ein anderer, ein glücklicherer, ein zufriedenerer Mensch. Mein heutiges Leben kann ich mit Rihannas Worten zutreffend beschreiben: I live my life!

Danke Maximilian dafür. Du hast großen Anteil daran gehabt, am Stuttgarter Kurs am 2. & 3.Oktober 2010. Mach weiter so, es gibt noch eine Menge Männer denen du helfen kannst.

Ich hoffe du ließt das, denn in dieser Mail steckt auch meine Dankbarkeit. Ohne dich hätte ich das nicht geschafft. Vor allem, dass du uns nicht mit Routinen und Opernen zugehäuft hast. Ich hab so zu mir gefunden. Nochmals vielen Dank!

Walter Schilling


Hallo,

nachdem ich vor kurzem mit Maximillian ein Telefoncoaching hatte, bat er ihm einen kurzen Erfahrungsbericht zukommen zu lassen. Hier ist er: „Mit Mitte 20 noch Jungfrau zu sein war für mich ein echtes Problem. Nachdem ich den Kurs bei Maximillian besucht und später noch ein Telefoncoaching mit ihm hatte, war es nach einigen Fehlversuchen endlich soweit: ich habe eine Frau, die mir gefallen hat, verführt und mit ihr geschlafen. Auch mein zweites, drittes, … mal (mit anderen Frauen) folgte. Danke Maximillian! 🙂

(ChrisK, 27 Jahre, aus Baden-Württemberg).


Hammer Workshop

Wir sind alle geflasht. Deutschland bekommt wieder drei
dutzend NEUE Männer in Kürze. Frauen freut euch auf uns !!! Danke,
Maximilian

Peter Ravasz (www.facebook.com/peter.ravasz1)


Ich erhielt nicht weniger als ein neues Lebensgefühl.

Was ich in diesem Workshop erlebt habe, hat mich sowohl in meiner persönlichen Entwicklung als auch im Umgang mit Frauen enorm weitergebracht. Gleichzeitig merkte ich, dass ein souveräner Umgang mit Frauen und der Abbau damit verbundener Ängste noch viel Arbeit an mir selbst erfordert. Ich freue mich auf den Weg, der noch vor mir liegt.

Die Bezeichnung Workshop passt. Fast die ganze Zeit voller Adrenalin zu sein ist sehr anstrengend. Falls man sich nicht schon vorher mit Pickup befasst hat und praktische Erfahrungen hat, liegen die Übungen weit ausserhalb der eigenen comfort zone. Diese zu verlassen, ist harte Arbeit an der eigenen Persönlichkeit. Die Trainer helfen euch bei dieser, doch vollbringen müsst ihr sie selbst.

Ich kann diesen Workshop uneingeschränkt weiter empfehlen an alle, sie sich selbst mehr als 550 Euro wert sind. Den Gegenwert kann man nicht in einem Geldbetrag ausdrücken. Ich erhielt nicht weniger als ein neues Lebensgefühl. Maximilian, Manuel, Bican: Vielen, vielen Dank für alles, was ich an diesem Wochenende erlebt habe.

Lieber Leser, lebe nicht wie ich von einer Zukunft, die niemals eintritt. Wenn du etwas willst, musst du es dir nehmen und dafür die Konsequenzen tragen. Ich glaube, dass die eigenen Ängste und Beschränkungen zu überwinden, dem Sinn des Lebens sehr nahe kommt.

Hier das Review in voller Länge >>


So viele Frauen, die ich kennengelernt oder gedatet habe, hätte ich mir davor nie zu träumen gewagt.

Hallo Maximilian,

als erstes ein großes DANKESCHÖN an Dich.
Ich war letztes Jahr ein Teilnehmer bei Deinem Workshop in München. Und seitdem hat sich mein Leben total verändert bzw. mein Leben hat einen neuen Glanz erhalten. So viele Frauen, die ich kennengelernt oder gedatet habe, hätte ich mir davor nie zu träumen gewagt. Und so viel Sex, den ich in einem Jahr erreicht habe – das ist nur noch Wahnsinn. In meinem Freundeskreis bin ich zwar auf etliche Neider gestoßen aber ich steh da drüber. Wenn die den ganzen Abend in der Ecke stehen, kann ich ja nichts dafür!! Und mein Selbstbewusstsein ist um einiges gewachsen. Ich habe zum Beispiel einen Bericht zum Thema LKW-Branche geschrieben und im Fernfahrer Magazin veröffentlicht. Wenn ich ehrlich bin, hätte ich mir das vor dem Workshop nie getraut solche Schritte zu gehen. Ich bin von Deinem Workshop total begeistert. Wenn es sich nächstes Jahr einrichten lässt, komme ich nochmals, um das Ganze noch zu steigern. Du machst eine tolle Arbeit, weiter so!!
Dein Freund Manuel aus Allershausen

KundenmeinungManuel

 

Wieder nach oben


Casanova Code Advanced

WOW … Wer hätte gedacht, dass sich in 2 Tagen mein Bewusstsein so verändert.

Ich kam aus dem Wachsen gar nicht mehr raus Leute, wie ist die Luft da unten. Eine riesige Persönlichkeitswandlung hat sich da vollzogen. Mich haut so schnell nix mehr um, da ich seit kurzem wieder ne LTR hab bin ich derzeit nicht an sonstigen HBs interessiert und dachte mir vor dem Wochenende: “Was soll ich da, ich will doch keine Frauen abschleppen?” Aber es kam sehr schnell die Überzeugung, dass PU einfach für so viel mehr gut ist. Wie schon mehrfach erwähnt, ein ewiger Entwicklungsprozess. Deswegen ist es wichtig für mich, weiter zu machen, und wenn ich einfach nur immer Leute anspreche ohne sie später zu daten, ganz egal. Nur nicht ausruhen! Immer weiter die Angst überwinden. Es war nicht einfach nur lernen, es war ERFAHREN. Alles in Allem ein dickes Lob an das ganze Team!!!! War echt klasse und sein Geld mehr als wert. Hat mich sehr weiter gebracht.

Gimmik


Dieses Seminar hat mir mehr gebracht, als 100 Bücher oder Tipps von sogenannten “Experten”.

Tja, da wird man 38 Jahre alt, um dann zu erfahren, was man alles falsch gemacht hat. Dieses Seminar hat mir mehr gebracht, als 100 Bücher oder Tipps von sogenannten “Experten”. Ihr habt es geschafft, dass ich meine Angst ziemlich verloren habe bzw. besser bekämpfen kann. Es war perfekt aufgebaut und hat mir im Nachgang bewiesen, dass alleine die Ausstrahlung und die Anwendung kleiner Spiele (danke Maximilian) mir mehr Telefonnummern gebracht hat, als in den letzten Monaten zusammen …
Kleine Frage am Rande: Hat jemand noch Zeit sich um die ganzen Tel-Nr. zu kümmern? Wann soll man die den alle treffen? hilfe!! *grins*

Ozwei


Ich konnte viel lernen und ich habe erlebt wie natürlich und effektiv Verführung sein kann. Ich war echt beeindruckt.

Hi Leute! Das Coaching war das Beste was ich für mich selber tun konnte. Auch für Leute, die schon Erfahrung haben, wirklich sehr hilfreich. Worauf achten denn Frauen wenn sie uns sehen, bevor wir sie überhaupt ansprechen? Genau – auf unser Outfit. Ich dachte bis jetzt auch, dass ich gepflegt auftrete. Das hat ja auch gestimmt, aber cool war es ganz bestimmt nicht. Das habe ich erfahren, als ich Mädels auf der Straße ansprach und die passende Antwort bekam. Was kann ich zu dem Tag mit Maximilian sagen? Alles hat Hand und Fuß was er dir erklärt, er ist wirklich cool und smart. Du hast auf jeden Fall ein gutes Gefühl in seiner Nähe. Und er steht mit Rat und Tat jeder Zeit zu deiner Seite. Und der Preis für das Coaching ?
Es lohnt sich jeder Cent. Also worauf wartet ihr noch, meldet euch an. Was mir in besonderer Erinnerung bleiben wird, ist der Abend in Regensburg. Ich sollte mir moving targets auswählen und sie ansprechen. Einige mal probierte ich es, aber nie klappte es, dass eine stehen blieb. Als ich Maximilian bat, sprach er eine an, um mir zu zeigen, wie man es am Besten anstellt. Was soll ich sagen, nach wenigen Minuten Small-talk ist sie mit uns mit in die nächste Bar. He Leute, das hat gleich bei der ersten frau geklappt! Wir waren dann noch ne ganze Zeit mit ihr was trinken und quatschen. Sie war von Max wie hypnotisiert- alleine durch das Zuschauen konnte ich viel lernen und ich habe erlebt wie natürlich und effektiv Verführung sein kann. Ich war echt beeindruckt.

Stefan


Zusammengefasst war dies, einer meiner wichtigsten und lehreichsten Tage in meinem Leben gewesen.

Ich möchte hier gerne mein Feedback zu meinem unglaublich interessanten Workshop abgeben.

Hallo U-Count Leser,

es ist noch nicht all zu lange her, dass ich meinen Advance Work Shop absolvieren durfte.
 Anfangs stellten sich die verschiedenen Coaches vor, um mit uns später im INfield aktiv zu werden. 
Allein schon bei der Vorstellung spürte ich diese einzigartige Verbindung, dass ich mit ihm (Coach „Michel“) später auf der Straße aktiv sein wollte.
 Gesagt, getan, versuchte ich mich in Position zu bringen um in seiner Gruppe dabei sein zu können, was auch funktionierte =). 
Auf dem Weg zum Infield tauschte man sich mit einem Smalltalk gegenseitig aus, wobei man schon feststellen konnte, dass Coach Michel sehr freundlich agierte, 
uns stets half unsere Fehler zu korrigieren und versuchte aus jedem das Beste herauszuholen. Wir waren in einer 4er Gruppe unterwegs, aber an eine Situation konnte ich mich noch besonders erinnern. 
Da war der eine Mann in unsere Gruppe (der nicht gut gekleidet, dazu noch sehr verunsichert agierte). Ich denke eine Menge Coaches hätten an dieser Stelle gesagt „Oh mein Gott das wird nie was, ich gebe vllt. auf“. 
Aber Coach Michel stand ihm stets zur Seite (es hat sehr viel Zeit gekostet) und unterstüzte ihn in allen Belangen. Dies persönlich verdient mein höhster Respekt.
 Nun aber zurück zu meine Erfahrungen. Ich lernte Michel kennen, als sehr freundlichen, positiv und hilfsbereiten Mann. Mit seiner dermaßen coolen Art & Sprüchen bzw. Hilfestellungen verhalf er mir auf der Straße zu einem wahnsinnigen Erfolg, den ich mir vorher hätte nicht vorstellen können.
Er versteht es stets in jeder so brennzligen Situation noch richtig zu handeln und zugleich noch das Interesse auf der Frauenseite zu verstärken. 
Coach Michel brachte mir bei, bereits mit kleinen Gesten eine große Wirkung zu erzielen. Besonders den ersten Schritt, also das Ansprechen der Frau ist dermaßen der „Burner“ mit ihm, da es zugleich ganz simple sein kann.
 Wie Coach Michel so schön sagt: „Mit der Zeit hat man für jede Situation auch den richtigen Spruch bereit“. 
Abends zogen wir durch den Kölner Ring, wo das Spiel mit den Schönheiten (in heißen KLeidern sind sie verdammt geil) begann. Das war auch das erste mal indem ich Coach Michel über die Schulter schauen konnte.
 Bevor ich jetzt hier ein Buch schreibe, sage ich euch gleich das Ende vom Lied. Michel flirtete mit einer heißen Frau, welche sich direkt neben mir befand. Und ich kann euch sagen, ich habe in meinem Leben noch nie eine Frau gesehen, die dermaßen geflasht war von Coach Michel. 
Sie strahlte förmlich vor Lebensfreude, indem sie sich sehr glücklich und wohl fühlte. Die Kommunikation verlief problemlos und man merkte das sich die Frau zu 100% auf ihren gegenüber Coach Michel konzentrierte und sich von nichts ablenken ließ. 
Seine Art wie er mit der Frau (sehr hübsch) redete, seine Gesten, seine Reaktionen auf die Frau und noch vieles mehr. 
Genau das sind die Skins von denen ich immer in meinem eigenen Leben geträumt habe und für die ich auch alles geben werde. 
Ich danke hier an dieser Stelle meinem Coach (nein, sagen wir besser mein Lebensverbesserer) Michel für diese Erfahrungen und hoffe das ich noch öfter solche Erfahrungen mit ihm teilen kann.


 Zusammengefasst war dies, einer meiner wichtigsten und lehreichsten Tage in meinem Leben gewesen. 
In diesem Sinne Gruß von deinem Partner, der als letztens mit dir aus dem Club gegangen ist =)


Danach hat man Eier aus Stahl und weit weniger Hemmnisse, auch die richtig heißen Frauen anzusprechen.

Ich habe bereits vor einiger Zeit schon Maximilian Advanced Workshop besucht. Die ersten Aufgaben fand ich noch human. Spätestens am letzten Tag musste sogar ich wegen des Hardcore Levels schlucken. Aber es hatte sich gelohnt. Danach hat man Eier aus Stahl und weit weniger Hemmnisse, auch die richtig heiflen Frauen anzusprechen. So viel zur Vorgeschichte.
Ich bin momentan durch die Uni in Frankreich, genauer gesagt in Paris. Da ich mode-, stadt- und pickupinteressiert bin, war die Pariser Fashionweek 2013 wie ein Geschenk für mich, wobei das Frauenaufreissen dabei nicht mal mein Ziel war. Das Ganze war natürlich grofl inszeniert und es waren viele Fans drumherum. Selbst die „normalen“ Frauen, die dort waren, sahen schon sehr gut aus. Das war dort aber eher Standard und mein Vorteil, da ich, um Informationen zu bekommen, also zwangsweise „HBs“ ansprechen musste. Und zwar solche, die im Club zur oberen Liga gehören.
Aber es kam noch härter. Da viel Presse vor Ort war und eine berühmte Modemarke ihre neue Kollektion präsentierte, waren natürlich auch Models eingeladen, die sich zeigen wollten. Ich meine nicht irgendwelche H&M Models. Ich meine Haute Couture Models – Topmodels. Vielleicht kennt der ein oder andere von euch diesen Effekt: Es gibt Frauen, die dermaßen hübsch sind, das sie eine Art Schwarzes Loch erzeugen, wo immer sie auch hingehen. Damit meine ich, dass dort, wo diese Frauen entlang laufen, JEDER (Männer und Frauen, vermutlich auch Tiere) eine kurze Schockstarre hat und sich für einen kurzen Augenblick nichts bewegt.
Genau so eine Frau näherte sich mir umringt von Fotografen, bis sie irgendwann ca. 3 Meter entfernt war. Man kann an schöne Frauen gewohnt sein, wie man will, aber die ganze Atmosphäre vor Ort flasht einen dermaßen, dass man nicht das normale „Gamevermögen“ bzw. Reaktionsermögen hat, als wäre man irgendwo in der Stadt unterwegs.
Ich wollte UNBEDINGT ein Foto mit dieser Frau. Nicht nur weil sie mir gefiel, sondern auch weil sich so eine Gelegenheit unter diesen Umständen quasi nie bietet. Mein Kumpel motivierte mich auf kindlich-naive Weise und ich rannte durch die Fotografen-Mauer, stellte mich vor sie und sagte übersetzt: „Hey! Ich finde dich schön, ich will ein Erinnerungsfoto mit dir machen.“ Sie war erstmal verdutzt. Solche Frauen sind daran gewöhnt, dass sich kein (hetero-) Mann normal in ihrer Gegenwart benimmt – wenn sie überhaupt angesprochen werden. Und dann kommt ein völlig normaler Typ, stellt sich mitten ins Zentrum der Kameras und spricht sie an. Wtf?
Zugegeben: Es war schwer, auch nur halbwegs souverän zu wirken, da ich nahe am Herzinfarkt war. Fuck it. Egal. Ich habs getan.
Glaubt mir, ich werde nach dieser Aktion nie wieder Angst haben, IRGENDEINE Frau im Club anzusprechen. Denn ich behaupte mal: Viel mehr, als ein Topmodel vor allen Fotografen anzusprechen, ist nicht möglich.
Danach kommen wohl nur noch Brad Pitt oder Obama …
Wann immer ihr Angst habt, eine Frau anzusprechen – und sei sie auch noch so schön – denkt an dieses Beispiel. Ich glaube, dass 99,99% der Situationen, in denen man eine Frau ansprechen könnte, einfacher sind, als das Szenarion, dass ihr eben gelesen habt. ES GEHT ALLES! GO FOR IT! Aaron Linnert, Student

Aaron mit Supermodel

Wieder nach oben


Coaching Gökhan

Vielen Dank für das Coaching! Habe jetzt definitiv den Mut, vor allem direkt auf der Straße die Frauen anzusprechen!! Werde Gas geben, wir hören uns! 😉

VG, Manuel


Mein Selbstmitleid hat sich in so eine Art Wut verwandelt

Hi Gökhan,

danke für den gestrigen Tag.

Mein Selbstmitleid hat sich in so eine Art Wut verwandelt;
Wut ist besser als Selbstmitleid.
Habe vorhin mit 5 Frauen Smalltalk und Komplimente geübt;
eine sogar direkt angesprochen –
das hätte ich mich früher nie getraut.

Das Coaching war genau richtig – aber leider nur einen Tag.
Die Tatsache, dass auch Du Körbe bekommen hast,
hat mir während des Coachings wirklich Mut gemacht,
dass es nicht an mir liegt, sondern an den Frauen.

Der Tag hat mich außerdem inspiriert.
Da ich Heilpraktiker bin und auch mental arbeite, wäre es für
mich das Beste darauf hinzuarbeiten selbst Coach zu werden,
aber dazu muss ich mir was ausdenken, wie ich mich selbst
noch mehr pushen kann oder noch ein paar Coachings wiederholen,
bzw. vertiefen.

Insgesamt war der Tag so wie ich es mir vorgestellt habe,
und nicht so eine seichte Nummer, die einen nur verzweifelt
werden lässt.

Super !!!
Florian


Ich habe an diesem Tag (8 Stunden) locker 30 Frauen angesprochen, 1er, 2er sowie 3er Sets inklusive Numberclose. Das waren mehr Frauen als in meinem bisherigen Leben zusammengezählt.

Ich hatte am Samstag, den 18.05.2013 ein Einzelcoaching in Regensburg mit Gökhan. Nachdem Gökhan gegen 12 Uhr angekommen ist, haben wir direkt losgelegt. Ich habe an diesem Tag (8 Stunden) locker 30 Frauen angesprochen, 1er, 2er sowie 3er Sets inklusive Numberclose. Das waren mehr Frauen als in meinem bisherigen Leben zusammengezählt. Natürlich gehören beim Ansprechen auch Körbe dazu, aber nach der zehnten „Zurückweisung“ geht das einem wirklich am A…. vorbei.
Zu Gökhan selbst! Er besitzt eine ausgeglichene und harmonische Persönlichkeit, man kann ihm jederzeit Fragen stellen, und bekommt immer wieder Feedback was man besser machen könnte oder auch weglassen sollte.
Also Jungs! Ihr könnt euch bis über beide Ohren für irgendwelche Statussymbole verschulden um „glücklich“ zu werden, oder ihr bucht einfach ein Coaching bei Gökhan und investiert etwas in euer Leben. Für mich war es die beste Entscheidung die ich seit langem getroffen habe.
Hoffe man sieht sich irgendwann nochmal!


Von mir klare fünf Sterne

Innsbruck ist sicher nicht das beste Pflaster für ein Einzelcoaching, aber Gökhan hat definitiv das beste daraus gemacht. Er ist ein sehr angenehmer Zeitgenosse und großartiger Motivator – ich habe an diesem Tag mehr zusammen- und weitergebracht als in vielen Monaten einsamer Arbeit davor.
Neben ausgiebigen Q&As gibt es jede Menge Feedback zu den Sets und Verbesserungsvorschläge. Gökhan ist dabei immer authentisch und gibt einem das Gefühl, sich nicht verstellen zu müssen um Frauen für sich zu begeistern.
Von mir klare fünf Sterne – wenn ich mal wieder feststecke, werde ich ihn sicher wieder anrufen. Auch wenn wir uns dann in München treffen würden.

Beste Grüße aus Österreich
Richard


An diesem einen Tag wurden von mir mehr Frauen aktiv angesprochen als im ganzen letzten Jahr.

Hab einen Tag mit Gökhan verbracht.
 An diesem einen Tag wurden von mir mehr Frauen aktiv angesprochen als im ganzen letzten Jahr. Die Zeit zwischen dem Ansprechen wurde mit theoretischen Wissen von Gökhan gefüllt.
 Es war nicht jeder meiner Versuche erfolgreich, doch durch den Push, den ich immer wieder von Gökhan bekam, wurde ich dessen auch nicht überdrüssig.
 Auch ein netter Einfall von ihm war ein Mikro welches ich angesteckt bekommen hab. Dadurch konnte er aktiv mithören, um danach Feedback über das gesamte Gespräche zu geben, ohne in der Nähe gewesen zu sein.
 Resümee: Telefonnummer von einer blonden Schönheit und die Feuerzangenbowle am Weihnachtsmarkt bezahlte eine andere 😉

Georg


Gut am Seminar war, dass keine Zeit mit Theorie verschwendet wurde.

Das Coaching bei Gökhan hat mir gezeigt wie hart Pick Up sein kann. Nach den ersten Körben war ich psychisch down, ohne Gökhan hätte ich nie weitergemacht. Aber durch seine Fähigkeit zu motivieren kam irgendwann eine Phase mit Erfolgen. Am Ende konnte ich sogar Ultra-Direkte Opener mit guten Reaktionen anwenden. Gökhan hat uns immer wieder von eigenen Phasen mit vielen Körben erzählt und uns vermittelt, dass es in erster Linie um Hartnäckigkeit und Ausdauer geht.
 Gut am Seminar war, dass keine Zeit mit Theorie verschwendet wurde. Es bestand aus Praxis und Feedback, und war so optimal an die Teilnehmer angepasst, die zumindest in der Theorie Grundkenntnisse hatten. Ich hatte auch den Eindruck, dass Gökhan bemüht war, das Seminar zu verbessern. So war z.B. in Innsbruck tagsüber zu wenig los, er beschloss dann das Seminar nur noch als Einzelcoaching in Innsbruck zu machen.
Voll empfehlenswert!

Lorenz


Ein kleines Resümee meines Erfolges: 2 Telefonnummern und 2 Facebook Anfragen …

Das Kleingruppencoaching war für mich persönlich ein voller Erfolg – ich habe an diesen einen Tag mehr Frauen angesprochen und dabei sehr viele positive Erfolge erzielt als im ganzen vorigen Jahr. Gökhans Methoden sind sehr wirkungsvoll, dabei bleibt er immer ehrlich und authentisch. Nach jedem Approach gibt’s ein Feedback und Verbesserungsvorschläge genau für jeden persönlich zu geschnitten. Er bedient sich dabei nur einfachen Komplimenten an den Frauen und keine verwirrenden Techniken oder sonst was. Ich werde in meiner Heimatstadt weiterhin versuchen Frauen aktiv anzusprechen um mein Selbstbewusstsein weiter aufzubauen so weit hat er es geschafft mich zu pushen.
Für alle die nicht so überzeugt sind hier ein kleines Resümee meines Erfolges: 2 Telefonnummern und 2 Facebook Anfragen also Leute: Buchen Buchen Buchen es zahlt sich sehr aus!!!!

Schöne Grüße aus Österreich
Daniel


Alles in allem hat sich das Gespräch gelohnt – ich gehe Frauen heute mit viel mehr Ruhe an, und das ganz bewusst.

Ciao Gökhan!

Hallo alle! Ich hatte kürzlich ein Telefoncoaching mit Gökhan und möchte euch davon erzählen.
Ich war zunächst skeptisch, was die 99 Euro für eine Stunde Gespräch betraf. Allerdings hat dann die Neugier gesiegt, und ich habe Ucount das Geld überwiesen. Ich wollte einfach einmal wissen, ob es da draußen wirklich Leute gibt, die mich via Telefon weiterbringen können.
Gökhan hat sich auch direkt gemeldet und wir haben einen Termin vereinbart.
Das Gespräch verlief sehr angenehm. Wir haben uns zunächst von einander erzählt und so die Basis für das gemeinsame Verständnis gelegt. Das war so interessant, dass für meine eigentlichen Fragen fast keine Zeit mehr blieb.

Meine erste Frage war, weshalb ich es praktisch nie zum ersten oder zweiten Date schaffe. Ich lerne eine Menge Frauen kennen, aber mir fehlt oft das Gefühl, dass eine Bindung besteht oder im Entstehen begriffen ist.

Was ist das Problem? Gökhan hat hier einen guten Job gemacht und einfach bloß ausgesprochen, was mir eigentlich schon länger klar war: Lieber mal das Tempo rausnehmen und die Sache gemütlich angehen. Sei es beim ersten Treffen oder beim Follow up. Da dran muss ich arbeiten – ich bin, im Gegensatz zu vielen anderen Männern oft zu forsch. Die Frauen denken dann, ich sei eine Unterhaltungsmaschine und wolle sie bloß ins Nest kriegen. Dass er das in der kurzen Zeit und via Telefon gespürt hat, finde ich große Klasse. Der Mann kann zuhören.

Bei der zweiten Frage ging es darum, warum es sich so widerlich anfühlt, wenn plötzlich ein anderer Typ einem das Flirtobjekt wegschnappt oder mit einer anderen auf der Überholspur ist, und man selber nicht vom Fleck kommt.
Gökhan hat nur gemeint, das passiere jedem. Irgendwie ist das ein normales Gefühl, mit dem man versuchen sollte, zurechtzukommen. Es war beruhigend, zu hören, dass es auch anderen Playern so geht.

Alles in allem hat sich das Gespräch gelohnt – ich gehe Frauen heute mit viel mehr Ruhe an, und das ganz bewusst. Nicht, dass ich das nicht irgendwann selber herausgefunden hätte, aber Gökhan hat mir doch geholfen, den Stein anzustoßen. Dafür danke ich ihm – 99 EUR habe ich definitiv schon für Blöderes ausgegeben.

PS: Ich gehe davon aus, dass sich konkrete Erfolge in den nächsten Wochen einstellen werden.

Philipp


Gökhan lehrt in seinem Coaching ein Game das großen Wert auf einen authentischen, direkten und ehrlichen Umgang mit Frauen legt ohne irgendwelche auswendig gelernten Routinen, Spielchen oder Maschen. Das Ziel ist dann letztendlich irgendwann ein Natural, jedoch mit bewusster Kompetenz, zu werden.

Ich habe mich für ein Coaching entschieden weil ich doch eher ein schüchterner und ruhiger Zeitgenosse bin und mir das natürlich Probleme beim Kennenlernen von Frauen bereitet.
Mein Ziel für das Coaching-Wochenende war es vorwiegend mich meinen Ängsten zu stellen, Erfahrungen im Ansprechen von Frauen zu sammeln und meine Ansprechangst ein klein wenig in den Griff zu bekommen.
 Mein langfristiges Ziel ist es einfach besser im Umgang mit Frauen zu werden, mehr Freiheit zu bekommen und ganz einfach mehr aktiven Einfluß auf mein Liebesleben zu haben als dem puren Schicksal/Zufall vertrauen zu müssen, dem man als passiver Mann ohne hammergutem Aussehen leider erlegen ist.
Ich habe damals, als es das Coaching noch zum Aktionspreis gab, gleich für zwei Tage gebucht und hatte letztes Wochenende mit Gökhan zwei Tage Einzelcoaching in München. Den Fokus wollte ich aufs Streetgame legen und daher waren wir nicht in Clubs unterwegs.

Ich bin zwar mit gemischten Gefühlen hingefahren und war doch ein wenig nervös, aber Gökhan ist echt ein ganz netter und sympathischer Typ, überhaupt nicht überheblich oder arrogant und konnte sich sehr gut in meine Lage oder Ängste hineinversetzen, da er ja vor ein paar Jahren selbst noch ein schüchterner Pickup-Anfänger war und sich seine Erfolge auch selbst Stück für Stück erarbeiten musste.
Ich hatte ja zu Beginn zum Einstimmen noch ein wenig auf eine kleine Theorielektion gehofft, aber um die Angst nicht stärker werden zu lassen musste ich gleich ins kalte Wasser springen und wir haben gleich am Münchner Hauptbahnhof losgelegt.

Die ersten Sets haben mich eine riesengroße Überwindung gekostet, da ich in meinem Leben noch nie fremde Frauen auf der Straße angeflirtet habe und ich war, entgegen Gökhans Anweisungen gleich direkte Approaches zu machen, noch ein wenig zaghafter und habe etwa nur nach dem Weg oder Ausgehmöglichkeiten gefragt … natürlich ohne gute Resultate.

Dann habe ich mir endlich ein Herz gefasst und es direkt versucht – die Reaktionen waren durchweg positiv – generell fühlten sich die Frauen wirklich sehr geschmeichelt und ich werde glaube ich die strahlend fröhlichen Augen des ersten Mädels, das ich auf diese Weise angesprochen habe, nicht so schnell vergessen.

Nach den Versuchen gibt es immer ein kurzes Feedback darüber was man noch besser machen kann. Gökhan versuchte mir dabei immer nur kleine Veränderungen näherzubringen, die man schrittweise integrieren kann, damit ich nicht überfordert werde und hat mich ständig motiviert. Wenn man mal einen kleinen Durchhänger hat, zeigt er auch gerne mal das eine oder andere Probeset vor und es ist echt beeindruckend wie spielend einfach es bei ihm aussieht.
Gökhan lehrt in seinem Coaching ein Game das großen Wert auf einen authentischen, direkten und ehrlichen Umgang mit Frauen legt ohne irgendwelche auswendig gelernten Routinen, Spielchen oder Maschen. Das Ziel ist dann letztendlich irgendwann ein Natural, jedoch mit bewusster Kompetenz, zu werden.

Ich habe dann an den Tagen Sets mit direktem und indirektem Game gemacht. Zweimal acht Stunden Steetgame sind trotz Verschnaufpausen dazwischen aber auch richtig anstrengend daher habe ich am zweiten Tag schon ein wenig geschwächelt und hatte Durchhänger wo ich mich nicht mehr so gut überwinden konnte. Ich danke Gökhan, dass er so viel Geduld mit mir hatte und mich immer noch weiter motiviert hat.

Natürlich bin ich noch immer nervös und ängstlich wenn es ums Ansprechen fremder Frauen auf der Straße geht oder darum sich nochmal einen weiteren Schritt nach vorn zu wagen und nach der Handynummer, dem Date, etc. zu fragen.
Ich habe noch einen langen Weg vor mir um die notwendige Erfahrung zu sammeln um selbstsicherer, gelassener und schlagfertiger im Umgang mit Frauen zu werden und hoffe, dass ich das Gelernte in meiner Heimatstadt auf eigene Faust gut umsetzen kann.

Ich danke Gökhan dafür, dass er mir gezeigt hat, dass Frauen auf der Straße anzusprechen einfach sein kann, man dabei nichts zu befürchten hat und man sehr leicht mit hübschen richtig süßen Mädels in Kontakt kommen kann.
Weiteres habe ich gelernt wie es sich anfühlt wenn einem die Angst zu Beginn jedes Workshop-Tages oder nach längeren Pausen zwischen Sets wieder im Griff hat und wie man mit dem schlechten Gefühl der Ansprechangst ein wenig besser umgehen kann – ein Gefühl, das mich wohl noch eine Weile begleiten wird bis es hoffentlich allmählich abschwächt.

Das größte und einzige Hindernis sind meist leider nur die eigenen Ängste, negativen Gedanken und limitierenden Glaubenssätze, die einen dann oft im Griff haben und zurückhalten. Ich habe in den zwei Tagen jedenfalls keine einzige negative Reaktion einer von mir angesprochenen Frau bekommen.
Das Coaching war sicher der beste Start für mich um besser mit Frauen zu werden weil man innerhalb kürzester Zeit das Basisrüstzeug für die gängigsten Situationen beim Streetgame bekommt und sich somit wahrscheinlich viel Zeit und Frust erspart.

Also danke Gökhan für das tolle Wochenende – es war zwar manchmal nicht ganz einfach und hat mich viel Überwindung gekostet, hat aber auch richtig Spaß gemacht, mir weitergeholfen und auf jeden Fall einen riesigen Schups in die richtige Richtung gegeben – ich kann das Einzelcoaching mit Gökhan also nur weiterempfehlen!

Wieder nach oben


Coaching Bican

Handynummern und der Kontakt zu interessanten Frauen waren das
lohnende Ergebnis meines Coachings.

Bican ist ein korrekter Typ, er motiviert einen nach vorne zu gehen und unterstützt durch konstruktives Feedback und seine positive Einstellung!
Mir hat es an nur einem Wochenende sehr viel gebracht! Handynummern und der Kontakt zu interessanten Frauen, waren das lohnende Ergebnis. Jeder der seine Fähigkeiten verbessern möchte oder einfach nur Spaß haben will, sollte mit Bican losziehen! Danke Bican!!

Dominik


Durch das Coaching fühle ich mich lebendig, habe eine positive Ausstrahlung bekommen, meine Authentizität gesteigert und viele neue und interessante Menschen in mein Leben gelassen!

Die Anstrengungen außerhalb meiner Komfortzone haben sich absolut gelohnt. Die krasseste Erfahrung ist wie die inneren Ängste dazu führen sich immer wieder Ausreden einfallen zu lassen um Dinge nicht zu tun! Im Nachhinein stellt man fest was für einen Bullshit sich das Gehirn ausdenkt, um nicht aus der gewohnten Komfortzone herauskommen zu müssen. In dem man Dinge außerhalb der Komfortzone TUT (die man schon immer mal machen wollte sich aber nicht getraut hat) fühlt man sich lebendig und es stauen sich keine negativen und unterdrückten Gefühle im Körper an. Alleine dadurch bekommt man eine positive Ausstrahlung gegenüber anderen Menschen. Man lässt viele neue und interessante Menschen in sein Leben. Das was dort an Energie aufgewendet wird bekommt man vielfach wieder zurück. Dadurch steigt die Authentizität. In Dankbarkeit für deinen Einsatz und den Aktionismus 😉 am Wochenende.

Michael E.


Bicans Coaching war der Anstupser, den ich gebraucht habe. Ich habe dadurch wirklich sehr viele Frauen angesprochen, was ich ansonsten nicht getan hätte. Er hat all meine Fragen und Anliegen beantwortet und mich auf meinem Weg mit fremden Frauen zu sprechen extrem motiviert.

Bicans Coaching hat mir einiges gebracht, es war der Anstupser, den ich gebraucht habe. Ich habe dadurch wirklich sehr viele Frauen angesprochen, was ich ansonsten nicht getan hätte. Er hat mir wichtige Ratschläge gegeben und mich auf meinem Weg mit fremden Frauen zu sprechen extrem motiviert. Bican konnte sich auch gut in die Lage von mir und anderen Menschen versetzen, wodurch er mir sehr half. Er konnte auch all meine Fragen und Anliegen beantworten und zeigte nicht nur Fachkenntnis, sondern auch soziale Kompetenz. Durch seine ständige Motivation hat er mir geholfen Schritt für Schritt meine Ziele für den Tag zu erreichen und somit mich dazu gebracht endlich aktiv zu werden, weswegen ich das Coaching auch definitiv weiterempfehlen kann. Danke Bican.

Marcel


Durch Bicans Coaching konnte ich mich zu einem selbstbewussteren Menschen positiv weiterentwickeln, was mein Leben maßgeblich verändert hat.


Vor allem bei speziellen persönlichen Angelegenheiten empfehlenswert! Man merkt sofort die Erfahrung.

Matthias


Stimmen von Workshop-Teilnehmern zu Bican als Coach (anonym erhoben)

„Extrem motivierend“, Workshop-Teilnehmer Hamburg

„Authentisch und sehr kompetent“, Workshop-Teilnehmer Köln

„Bican hat viel Erfahrung und ist fachlich fit“, Workshop-Teilnehmer München

„Kompetent und smart!“, Workshop-Teilnehmer Köln

„Bican sollte man klonen, damit er immer dabei ist!“, Workshop-Teilnehmer Hamburg

„Bican hat starkes Einfühlungsvermögen“, Workshop-Teilnehmer Hamburg

„Bican hat sehr gute Tipps in Bezug auf Vorbereitung und Verhalten für den Kontakt mit Frauen“, Workshop-Teilnehmer Köln

Wieder nach oben


Coaching Manuel

Eins vorweg: Das Coaching mit Manuel war wirklich der Hammer!

10 Uhr morgens in Köln. Ich hole den frech grinsenden Manuel ab. Die Begrüßung fiel sehr herzlich aus. Nachdem wir einen Parkplatz gefunden haben, approached Manu, während ich ein Parkticket ziehe. Numberclose.

2 Minuten später auf dem Weg zur U-Bahn zeigt Manu mir mein erstes Ziel an. Ich spreche sie an und erlange ebenfalls einen NC.

In der Stadt nicht anders. Manu und ich approachen im Wechsel und es macht unglaublich viel Spaß. Er ist einfach extrem lustig drauf und überträgt seine Energie sofort.

Das Coaching an sich hat wirklich Spaß gemacht und ich bin an meine Grenzen gegangen. Dieser verrückte Kerl hat mich zu Sachen bewegt, die ich normaler Weise niemals tun würde. Mit seiner lustigen, verrückten und emotionalen Art, baute er schnell Vertrauen zu mir auf und arbeitete prompt an meinen Schwächen.

Natürlich war das alles kein Zuckerschlecken. Wenn ich Fehler wiederholt machte, musste ich in aller Öffentlichkeit 10 Liegestütze machen. Dies war aber der einzige Weg, mir einzuhämmern an meinen Schwächen zu arbeiten – ich bin Manu wirklich dankbar dafür.

Im Endeffekt denke ich, dass ich durch das Coaching 100x besser geworden bin. Ich habe sehr viele NC’s im Laufe des Tages geschafft und hatte sehr viel Spaß mit den Frauen.

Insgesamt habe ich extrem viele Frauen angesprochen. Ich weiß nicht mehr wie viele es genau waren. Numbercloses habe ich mindestens 7 geschafft und es wären sicher auch ein paar Instant-Dates möglich gewesen, doch ich hatte einfach viel mehr Bock auf das Coaching. Die Situationen mit den Frauen waren einfach der Hammer! Ich habe viele Frauen positiv von mir begeistern können und hatte großen Spaß dabei. Einige Umarmungen und gute Gespräche sind dabei rausgesprungen.

Eine Frau habe ich angesprochen und sie fragte, ob ich eine Zigarette will. Ich hab da nicht nein gesagt und ihr daraufhin erst mal klar gemacht, wieso ich sie angesprochen habe. Sie war erst mal perplex und erstaunt, dass ich so ehrlich und direkt war. Wir unterhielten uns eine Weile über Weihnachtseinkäufe und andere „normale“ Themen. Danach tauschten wir die Nummern aus und ich verabschiedete mich mit einer herzlichen Umarmung. Das Gefühl und der Flow waren unbeschreiblich geil.

Ab und zu brauchte ich eine Pause. Das permanente Approachen kann extrem anstrengend sein. Manu hat sofort gemerkt, wann ich eine Auszeit brauchte und mich direkt in coole „Chill-out-Läden“ geschleift. Einer davon war das Starbucks. Hier haben wir gechillt. Dabei fielen uns zwei sehr hübsche Frauen auf, die ich ansprechen sollte. Daraus entwickelte sich ein super Gespräch. Wir unterhielten uns sehr lange mit den beiden Frauen und hatten sehr viel Spaß. Man kann es meiner Meinung nach schon als Date bezeichnen.

1. Zu Manu: Er ist für mich der beste PUA in Deutschland und ich habe mich im Vorfeld sehr mit der Materie auseinandergesetzt. Außerdem ist er ein unglaublich guter Coach, der wie ein Schatten unauffällig in jedem Set zuhörte, mich filmte und analysierte. Außerdem hat er meine besten Momente als Andenken und Ansporn für mich fotografiert. Ich kann ihm nur von ganzem Herzen weiterempfehlen. Wenn du irgendwie das Geld zusammen kratzen kannst, dann machs! Es wird die extrem weiterhelfen.

Julian


An diesem Tag hatte ich sehr viel Spaß und einige Situationen gemeistert,
die ich davor für unmöglich gehalten hätte.

Ich hatte mein Einzelcoaching bei Manuel in Köln. Sehr angenehm ist seine
liebenswerte und motivierende Art, welche mir in schwierigen Übungen sehr
geholfen hat. Probleme analysiert er zielgerichtet und erläutert die
Lösungen anhand von praktischen Beispielen.

Das Coaching selbst begann ein paar Wochen davor mit einem Gespräch über die Erwartungen und Ziele. Den eigentlichen Tag starteten wir mit Theorie, hatten einen Praxisteil am Nachmittag und einen in der Nacht.

An diesem Tag hatte ich sehr viel Spaß und einige Situationen gemeistert,
die ich davor für unmöglich gehalten hätte. Wer also seine Komfortzone
verlassen möchte um seine Anziehung beim anderen Geschlecht zu optimieren, ist mit Manuel als Coach gut beraten.

Benjamin


Er hatte immer ein Händchen dafür, mich auch für die absurdesten Sachen zu motivieren.
Zur meiner Begeisterung haben diese aber auch immer funktioniert.

Die Entscheidung für ein Personal-Coaching ist mir schwer gefallen. Allerdings bin ich rückblickend sehr glücklich darüber die Zeit und das Geld in diese Erfahrung investiert zu haben.
Manuel ist ein ausgezeichneter Coach, der viel Energie in den „Unterricht“ steckt. Durch seine strukturierte Vorgehensweise, verstand er es hervorragend, mich, der nur wenig oder schlechte Erfahrungen mit Frauen gesammelt hat, aus meinem Stimmungstief zu katapultieren.
Das Coaching lief in (aus meiner Perspektive betrachtet) zwei wesentlichen Phasen ab.

Phase 1 – Desillusionierung:
Manuel hat mir, in der ersten Phase, das 1×1 der Interaktion zwischen Mann und Frau näher gebracht. Er hat mich auf Dinge und Verhaltensweisen aufmerksam gemacht, die mir nie in diesem Umfang bewusst geworden sind.
Außerdem erbrachte er an echten Beispielen den Beweis, dass die Dinge die er sagte auch der Realität entsprechen und das Frauen, genau wie jeder Mann, berechenbar sind.
Diese Berechenbarkeit muss jedoch erlernt werden. Was wiederum nur durch Übung erreicht werden kann.

Phase 2 – Konfrontation:
In dieser Phase ging es zur Sache. Manuel hat mich unerbittlich durch die Straßen gescheucht. Aber genau das war es – was ich wollte – und das hat er mir auch bieten können. Er hatte immer ein Händchen dafür mich auch für die absurdesten Sachen zu motivieren.
Zur meiner Begeisterung haben diese aber auch immer funktioniert.
Basierend auf einer Aufgabe ist es mir gelungen eine Gruppe aus drei Frauen in ein Gespräch zu verwickeln und die schönste von ihnen im Kreis zu drehen. Da dies nicht Teil die eigentliche Challenge war, war Manuel fast noch mehr davon überrascht als ich.
Und ich brauche wohl nicht zu erwähnen, dass ich unter normalen Bedingungen schnurstracks das Weite gesucht hätte.

Fazit:
Jeder, der die Möglichkeit und den Willen dazu hat, ein solches Training zu absolvieren sollte das auch tun. Alleine schon um der Erfahrung willen.
Besonders für diejenigen die null Komma nichts über Frauen wissen oder maximale „Angst“ vor den Frauen haben, die sie gerne hätten, ist es empfehlenswert.
Manuel ist ein super netter Typ der es versteht einem so tief in den Hintern zu treten, dass man sich bewegen muss und einem gleichzeitig das Gefühl vermittelt ihn dafür Küssen zu müssen.

Falk


Du hast mich gecoacht und mich total verändert, du hast mir beigebracht erst mal mich selbst kennenzulernen, mir selber zu vertrauen, du hast das dran gelassen was nötig ist und das weg gemacht was unnötig war.

Feedback-Manuel-1_200x300Lieber Manuel,

Ich konnte kaum erwarten dir diese kurze Nachricht zu schreiben; ich beschreibe mal mein Leben bevor ich dich gekannt habe:

Es war so schwer für mich Frau anzusprechen, wie soll ich das denn machen? Wo soll ich das machen? Und um Gottes willen, warum sollen wir Männer das machen? Warum nicht die Frauen? Das waren meine Gedanken, die mich überall verfolgt haben aber einer der schlimmsten Gedanken war „Solange ich Deutsch nicht perfekt sprechen kann, dann kann ich mir gleich das alles abschminken“.

Schwache Beine, schüchtern, die Wörter halb ausgesprochen und halb nicht, Spucke schlucken wie ein Kind, das sich vor seinen Eltern nicht traut die Wahrheit zu sagen und Schweiß auf der Stirn wie ein Marathonläufer, all das und mehr spielte sich in mir ab.

Ich bin froh, dass du mich am Kölner Dom angesprochen hast so wie ein Held, der gerade unterwegs ist und mich rettete vor diesem ganzen Frust, dieser Satz war der Anfang: ,,Hey du, komme mal her, —lange Pause- bist du PUA? Am Anfang dachte ich Fuck ich hab bestimmt was falsches gemacht, jetzt will mir der Freund von einer Frau, die ich angesprochen habe, eine reinhauen aber nachdem du PUA gesagt hast, ging es mir danach viel besser :). Du hast mich gecoacht und mich total verändert, du hast mir beigebracht erst mal mich selbst kennenzulernen, mir selber zu vertrauen, du hast das dran gelassen was nötig ist und das weg gemacht was unnötig war.
Das Beste war, als du gesagt hast „Reiche Frauen sind auch nicht besser als die anderen, sie sind auch nur Menschen, die stehen auf dich und manchmal wollen sie auch nur das eine, sie wollen einen MANN“. Dann sagtest du „Fanar Du bist EIN MANN“ Oh ja Manuel ich beneide die Menschen die dich täglich treffen können. Du hast einen tollen Charakter, du rufst an und fragst wie es bei mir läuft, du bist ein ganz normaler Mensch.
Jetzt bin ich ein anderer Mensch, ich habe eine Freundin, ich spreche Frauen an und ich habe keine Angst mehr, weil sie auch wie wir sind, Sie wollen angesprochen werden, das sind deine Worte 😀

Ich wünsche dir viel Erfolg in deinem Leben als Coach und als Mensch der anderen hilft.
Hoffentlich sehen wir und eines Tages wieder.

Fanar


Durch ihn hab ich gelernt meine Ängste als Antrieb zu nutzen und so meine Ziele zu erreichen.

Ich hab Manu in Köln kennengelernt als Co-Coach von Max und er war beim Praxisteil der entscheidende Punkt in meiner Entwicklung. Durch seine lockere, mitreißende und gleichzeitig emotionale Art, durch die er sich schnell in einen hinein versetzen kann und sie schlichtweg mitreißt.
Ich weiß was ihr denkt. … Und nein, Manuel zahlt nicht für das hier.
Durch ihn hab ich gelernt meine Ängste als Antrieb zu nutzen und so meine Ziele zu erreichen. Joa, bin kein Mann der vielen Worte. Manu, sehr empfehlenswert, ein Typ der so durchgeknallt ist wie der Joker höchstpersönlich. War eins der lustigsten Wochenenden meines Lebens, mein Guter.

Manuel

Feedback-Manuel-3-200x300Feedback-Manuel-2-200x300