Kategorie: Mann sein

Was bedeutet „Mann sein“ heute? In unserer Gesellschaft wird Männlichkeit immer mehr als die Macht des Bösen dargestellt und viel zu oft als Synonym der toxischen Maskulinität verwendet.

Was wahre toxische Männlichkeit ist, interessiert kaum einen. Als toxisch wird einfach mal jede männliche Eigenschaft bezeichnet. Begriffe wie „Manspreading“, „Mansplaining“, „Catcalling“, „Sexuelle Belästigung“ und „weißer heterosexueller Mann“ finden sich heutzutage in unzähligen Medienbeiträgen. Ob Gender Pay Gap, Frauenquoten oder Frauenparkplätze – nichts wird hinterfragt. Auch wenn die meisten feministischen Begründungen auf keinerlei Beweisgrundlage basieren – durch mehrfaches Wiederholen in den Medien werden sie in die Gehirne der Menschen gebrannt.

Und doch funktioniert unsere Natur ganz anders. Menschen handeln nach ihren Instinkten und nach ihrer biologischen Programmierung. So sehr der Feminismus Männer und Frauen verändern will, es gelingt nicht. Frauen stehen weiterhin auf männliche Männer und Männer stehen auf weibliche Frauen. Diese Artikel handeln darum, was Mann sein bedeutet, wie Männlichkeit Frauen nach wie vor anzieht, und warum Du stolz darauf sein kannst, ein Mann zu sein.