Frau kennenlernen (Teil 2)

Du sehnst Dich danach, eine tolle Frau kennenzulernen? Du weißt jedoch nicht, wie? Und wie Du vielversprechende Signale erkennen kannst? Mit unseren Tipps gestaltet sich das Frauen kennenlernen um einiges leichter!

Frauen kennenlernen über das Internet

Dank dem Internet ist es so leicht wie noch nie, tolle Frauen kennenzulernen. Dies ist nicht nur für Schüchterne ideal, sondern auch für all jene, die ansonsten nur wenig Gelegenheiten zum viel Ausgehen haben.

Laut Statistiken haben sich bereits mehr als sechs Millionen Menschen auf diese Weise kennen- und lieben gelernt – jede dritte Beziehung kam also über das Internet zustande! Heute nutzen ca. 7,5 Millionen Singles jeden Monat die Online Kontaktbörsen – darunter auch jede Menge attraktiver Frauen.

  • Wichtig ist es jedoch, Dein Profil gewissenhaft und sorgfältig auszufüllen
  • Hierbei kannst Du neben Hobbys auch Vorlieben, Stärken und kleine verzeihliche Schwächen angeben

Frauen kennenlernen: Ihr kommt Euch näher…

Du hast eine tolle Frau kontaktiert und willst sie nun genauer kennenlernen? Dann solltest Du unbedingt auf bestimmte Signale von ihrer Seite achten.

Wenn Du ihr zum Beispiel eine SMS schreibst und sie antwortet Dir innerhalb von fünf Minuten, dann ist die Dame Deiner Wahl reichlich von Dir angetan. Wenn sie jedoch bei drei aufeinander folgenden Konversationen stets erst Tage später antwortet, kannst Du Dir die Kosten für die SMS wohl eher sparen.

Frauen kennenlernen: Das erste Treffen…

Ihr trefft Euch, sie kommt jedoch zu spät? 10 Minuten stellen kein Problem dar. Schließlich will sich Deine Herzensdame hübsch für Dich machen – und das kann erfahrungsgemäß etwas länger dauern.

Taucht sie jedoch mindestens 25 Minuten zu spät auf – und das mehrmals – scheint ihr Interesse nicht allzu groß sein. Noch schlimmer ist es, wenn sie überhaupt keine Entschuldigung oder unglaubwürdige Ausreden liefert!

Tolle Single Frauen kennenlernen: So geht es weiter

Das Date ist zu Ende…

… und Deine Dame will Dich gar nicht gehen lassen. Ein sehr gutes Zeichen, genießt sie doch die Zeit mit Dir und versucht, den Abschied so lange wie möglich hinaus zu zögern. Diese Gelegenheit solltest Du gleich beim Schopf packen und sie sofort fragen, wann sie wieder Zeit hat.

  • Geht sie hingegen schnell weg, ohne besondere Emotionen zu zeigen, ist das ein schlechtes Zeichen.
  • Dies ist auch der Fall, wenn sie Deine Umarmung oder Dein kurzes Über-den-Arm-Streicheln nicht erwidert und völlig steif bleibt.

Frauen kennenlernen: Du bringst sie nach Hause…

… und wirst von ihr dazu eingeladen, mit nach oben zu kommen. Und darfst die ganze Nacht bleiben. Sex ist jedoch keine eindeutige Sache. Denn ob aus einem One Night Stand etwas dauerhaftes entsteht, das zeigt sich erst später.

  • Frauen haben nämlich vielfältige Gründe für Sex.
  • So kann es zum Beispiel sein, dass sie mehr sexuelle Erfahrungen sammeln möchten.
  • Oder aus einer Laune heraus mit jemandem ins Bett gehen.

Sie wimmelt Dich hingegen an der Tür ab? Keine Sorge, dies muss nicht zwangsläufig eine Abfuhr bedeuten. Denn die meisten Frauen steigen nicht sofort mit einem Mann ins Bett. Daher lohnt es sich, einen Test zu machen: Schreibe ihr am nächsten Tag eine SMS – und beobachte genau, wie lange sie für ihre Antwort braucht.

Du hast den ersten Teil dieser 2-teiligen Artikelserie noch nicht gelesen? Dann klicke jetzt hier!