Zweites Date Tipps

Das erste Date ist gut verlaufen? Und auch die Chemie hat zwischen Euch beiden gestimmt? Dann kannst Du ruhig nach einem zweiten Treffen fragen. Doch was solltest Du hierbei alles beachten? Bei uns erfährst Du es!

Das zweite Date: Tipps und Tricks

Das zweite Date ist eigentlich ein erstes Date: Nämlich das erste Treffen nach dem tatsächlichen Kennenlernen.

  • Beim ersten Date wird eine Basis geschaffen, bei welcher man sich gegenseitig beschnuppert
  • beim zweiten Rendezvous gilt es nun, darauf aufzubauen

Zweites Date: So wird das Treffen erfolgreich

Wichtig beim zweiten Date ist auch, was dazwischen passiert ist: Wie war Eure Kommunikation nach dem ersten Rendezvous? Habt Ihr Euch gleich geschrieben oder miteinander telefoniert? Habt Ihr weitere längere Gespräche geführt? Oder gab es vielmehr ein Stillschweigen?

  • je nachdem ist das zweite Date mehr oder weniger risikoreich
  • zugleich solltest Du jedoch nicht vergessen, dass Ihr Euch immer noch gut kennenlernen könnt – mit dem ersten Treffen ist nämlich erst ein (wackeliges) Fundament gelegt!

Zweites Date: Das richtige Verhalten

Auch beim zweiten Treffen kommt es natürlich auf eine gutes Verhalten an. Versuche, Du selbst und möglichst entspannt zu bleiben – auch wenn dies zugegebenermaßen nicht immer ganz leicht ist.

Mache Dir jedoch Folgendes bewusst:

  • Ihr beide steht noch ganz am Anfang
  • Ihr kennt Euch jedoch schon ein wenig besser
  • daher ist das zweite Date meist entspannter als das erste Rendezvous
  • Versuche jedoch, Dich nicht unter Druck zu setzen

Das zweite Date: Sei authentisch!

Wichtig ist vor allem, authentisch zu bleiben. Denn wenn Du eine Rolle spielst, merkt das Deine Traumfrau sofort – und wird schnell das Weite suchen.

Das zweite Date: Was machen?

Auch wenn Ihr mittlerweile etwas besser miteinander bekannt seid: Für eine Einladung in die eigenen vier Wände ist es noch zu früh. Denn Deine Auserwählte könnte dies missverstehen und auch falsche Spekulationen anstellen.

  • Besser ist ein Besuch im Restaurant oder in einem Café
  • auch ein längerer Spaziergang im Park oder eine gemeinsame Bootsfahrt sind ideal
  • nicht minder beliebt sind Aktivitäten wie ein Besuch in der Bowlingbahn, der Eishalle oder zum Billardspielen

Hierbei ist es natürlich optimal, wenn man ein gemeinsames Hobby entdeckt hat – wie zum Beispiel längere Radtouren oder Skating. Auch ein Kinobesuch ist in dieser Hinsicht übrigens gut geeignet!

Das zweite Date: Kuss oder Schluss?

Auch beim zweiten Date knistert es noch erheblich zwischen Euch? Dann kannst Du ruhig einen Schritt weiter gehen und Dein Date küssen.

Hierbei solltest Du allerdings Folgendes beachten:

  • Nach dem zweiten Date musst Du noch nicht entscheiden, ob aus Eurer Begegnung tatsächlich eine Partnerschaft wird
  • Sei Dir zudem bewusst, dass Liebe Zeit und Vertrauen braucht und sich erst nach und nach aufbaut!

Nimm Dir daher in jedem Fall die nötige Zeit, um Eure Begegnungen gründlich zu reflektieren – und gestehe dies auch Deiner Traumfrau zu!

  • Nur so kann es wirklich etwas Festes werden
  • Solltet Ihr als Paar nicht zueinander passen, kann sich vielleicht eine schöne Freundschaft ergeben