Flirtverhalten Mann – Woran merkt man, dass ein Mann Interesse hat?

Flirtverhalten Mann, Woran merkt man, dass ein Mann Interesse hat

Du weißt nicht genau, ob Dein Traummann gerade mit Dir flirtet – oder doch nur nett ist? Tatsache ist: Frauen flirten anders als Männer. Doch was solltest Du über das Thema „Flirtverhalten Mann“ wissen? Was sind die Flirtsignale eines Mannes? Woran merkt man, dass ein Mann Interesse hat?

Männer beim Flirten durchschauen

Zugegeben: Es ist nicht immer leicht, die Flirtsignale des anderen Geschlechts richtig zu deuten. Denn Männer flirten einfach anders. Grundsätzlich erkennen Frauen diese Signale jedoch schneller als Männer – was unter anderem daran liegt, dass sie sich besser mit Emotionen auskennen.

Darüber hinaus speisen sie aus ihrem Erfahrungsschatz im Bereich “Flirtverhalten Mann”. Und der besagt, dass Männer in der Regel offensiver flirten.

  • Häufig kommt es jedoch zum sogenannten „aggressiven Flirten“.
  • Hierbei folgt nach einem längeren Angestarrt-Werden ein plumper Anmachspruch.
  • Dies führt in der Regel nicht zum Erfolg.

Weitere Beispiele für das männliche Flirtverhalten

Daneben gibt es natürlich auch schüchterne Männer, die diesem Flirtschema natürlich nicht entsprechen. Für Frauen ist es daher nicht leicht, deren Flirtsignale zu erkennen und das Interesse wahrzunehmen. Es gibt jedoch einige eindeutige Anzeichen im Flirtverhalten eines Mannes. 

Wie zeigen Männer Interesse an einer Frau?

Ähnlich wie bei Frauen beginnen auch Männer das Flirten mit einem intensiven Blickkontakt. Ein tiefer Blick in die Augen zeigt deutlich das Interesse.

  • Frauen sollten jedoch darauf achten, in welche Richtung der Blick weg dreht.
  • Sieht der Mann beispielsweise nach unten, ist er wahrscheinlich schüchtern.
  • Wer sich hingegen komplett von der Frau abwendet, der wird nicht an einem Flirt interessiert sein.

Flirtverhalten bei Männern: die Körpersprache

Manchmal sagen Gesten mehr als 1000 Worte. Daher sollte man stets auf die Körpersprache des Gegenübers achten, wenn man das Flirtverhalten eines Mannes erkennen will:

  • Ein flirtender Mann sitzt stets aufrecht.
  • Er ist dabei der Frau immer zugewandt.
  • Zudem lohnt es sich, auf die Schuhe zu sehen.
  • Zeigen die Fußspitzen in Richtung des Gegenübers, ist ein Interesse ebenfalls sehr wahrscheinlich.

Körpersprache eines Mannes richtig deuten

Auch bestimmte Gesten wie das Abkratzen von Bierflaschen-Etiketten oder das Herumspielen am Jackensaum sind sehr positiv. Denn sie zeugen in der Regel davon, dass der Mann unsicher ist – und der Grund dafür sitzt ihm gegenüber.

Körpersprache beim Flirten: Dieser Mann hat Interesse

Spätestens bei einem Gespräch können Frauen gut erkennen, ob der Mann wirklich Interesse hat. Stellt er immer wieder Fragen zwischendurch, zeigt das: Ich interessiere mich für Dich und Deine Geschichte.

Kann die Körpersprache lügen?

Nein. Denn während die Worte noch einigermaßen kontrolliert werden können, geschieht die Körpersprache meist unbewusst – und kann daher nicht lügen.

Somit zeigen Männer das Interesse beim Flirten von der Körperhaltung über die Mimik und Gestik sowie mit eindeutigen Blicken.

  • Möchte der Mann seine Angebetete besonders beeindrucken, verfällt er in eine Art von Balzgehabe.
  • So verschränkt er zum Beispiel die Hände hinter dem Kopf oder streckt seine Muskeln.
  • Zugleich zeigt er in seinem Flirtverhalten stets eine offene Körperhaltung und wendet sich seiner Eroberung mit etwas nach vorn gebeugten Schultern sowie einer offenen Beinhaltung zu.
  • Auch die körperliche Nähe wird immer wieder gesucht.

Flirtverhalten Mann – Männer flirten einfach anders

Zwar ist es nicht unbedingt einfach, die männlichen Flirtsignale zu erkennen und richtig zu deuten. Dennoch gibt es einige Hinweise darauf, dass Männer Interesse haben.

Ein wichtiger Indikator beim Flirtverhalten eines Mannes ist die Körperhaltung. Ebenfalls positiv ist es, wenn er immer wieder Fragen stellt und auch körperliche Nähe sucht.