Wenn sie wütend ist – So handelst Du richtig in einem Streit

wenn sie wütend ist

Wie reagierst Du, wenn Deine Freundin wütend ist? Versuchst Du Dich möglichst schnell mit ihr zu vertragen und das Thema zu vergessen? Oder streitest Du Dich so lange mit ihr, bis die Situation richtig eskaliert? Warum weder Harmoniesucht noch Streitsucht gut für Eure Beziehung sind, und wie Du Dich in Streitsituationen stattdessen verhalten solltest, erfährst Du in diesem Artikel.

Du hast die Socken liegen gelassen, den Müll nicht rausgebracht – oder geht es um ernsthaftere Probleme wie das Verhalten der Schwiegermutter, Dein Hobby oder Geld. Streit kommt in allen funktionierenden Beziehungen vor.

Häufig kommt der Streit aus heiterem Himmel. Ganz plötzlich ist die Freundin wegen einer Kleinigkeit so wütend und reagiert in Deinen Augen vollkommen über. Es folgen Vorwürfe, Schuldzuweisungen, und wenn Du nicht in ihrem Sinne reagierst, wird sie laut. Oder Du erträgst die Nörgeleien nicht mehr und wirst selber laut.

Dabei lieben wir Männer doch nichts mehr als Harmonie in der Partnerschaft. Und es sind auch meistens wir Männer, die alles geben, um diese Harmonie wiederherzustellen und zu halten.

Warum damit der nächste Streit schon vorprogrammiert ist und Deine Freundin über das gleiche Thema wieder wütend werden wird, erfährst Du in dem folgenden Video.

Der typische Streit in einer Beziehung

Vielleicht hast auch Du diese oder eine ähnliche Geschichte schon erlebt:
Du warst seit langem mal wieder mit Deinen Kumpels einen trinken. Vorher hattest Du Deiner Freundin gesagt, dass Du um zehn Uhr wieder zu Hause bist und ihr dann Eure Serie weiter guckt.

Sie wartet also um zehn Uhr auf Dich. Aber Du kommst nicht. Du bist auch um elf Uhr noch nicht da, und auch nicht um zwölf.

Was ist passiert? Du hast Dich festgequatscht mit Deinen Freunden. Es war einfach ein geiler Abend, Du hast vielleicht auch einen über den Durst getrunken, und Du hast darüber die Zeit vergessen.

Jetzt kommst Du nach Hause und Deine Freundin ist wütend. Sie hält Dir einen Vortrag, weil Du über zwei Stunden zu spät kommst. Irgendwo verständlich.

Du sagst zu ihr „Hey Schatz, sorry, es tut mir echt leid. Ich weiß, ich hätte anrufen können. Aber mir war gar nicht bewusst, wie spät es schon war. Wir hatten so einen geilen Abend. Ich hab die Jungs schon so lange nicht gesehen und es war mir wichtig, die Zeit mit meinen Freunden zu genießen. Darum habe ich auch nicht auf mein Handy geschaut.“

Dann kommt von ihr zurück: „Siehst du, was habe ich dir gesagt, deine Freunde sind dir viel wichtiger als ich.“
Aus der ganzen Entschuldigung hat sie nur gehört: „Es war mir wichtig, die Zeit mit meinen Freunden zu genießen“. Alles andere wird von ihr ignoriert.

In diesem Moment ist Deine Freundin bereits so emotional, dass sie Dein „Es tut mir leid“ gar nicht hören kann. Für die Message, dass sie Dir wichtig ist, ist sie in diesem Moment, in dem sie bereits verletzt ist, einfach taub.
Shit-Tests Frau und Mann schreiten Tests Kompromisse

Was tun, wenn die Freundin wütend ist?

Erstmal vorweg: Dass Deine Freundin ab und zu wütend wird, kannst Du nicht verhindern.

„Konflikte in der Partnerschaft erwachsen oft aus Differenzen in der Kommunikation, da Frauen und Männer unterschiedlich sind. Der erste Schritt zur Konfliktlösung ist es, diese Tatsache anzuerkennen.“

Click to Tweet
Wir alle haben Bedürfnisse. Und wenn diese Bedürfnisse durch das Verhalten des anderen verletzt werden, kommt es zu einem Konflikt.

Während wir es einigermaßen gut hinkriegen, Konflikte mit Freunden oder Arbeitskollegen auszudiskutieren und aus dem Weg zu schaffen, ist es in einer Liebesbeziehung schwieriger. Denn Emotionen hindern uns häufig an einer guten Kommunikation. Vorwürfe und „Schwamm drüber“ sind die häufigsten Zeichen einer misslungenen Paarkommunikation.

Ist Deine Freundin wütend, hörst Du bestimmt oft Verallgemeinerungen wie „Immer machst du das“ oder „Nie bist du für mich da“. Dazu kommen Übertreibungen, Schuldzuweisungen und vielleicht sogar Beleidigungen.

Was Du im Streit mit der Freundin vermeiden solltest.

Und was machst Du, wenn Deine Freundin sauer ist? Bist Du auch so wie die meisten Männer und willst den Streit möglichst schnell beenden, so dass wieder Harmonie herrscht? Gut so! Der wichtige Unterschied ist aber, wie Du den Streit beendest.

Gibst Du einfach nach und gibst Deiner wütenden Freundin zu allem Recht, was sie sagt? Schluckst Du einfach alles runter, was sie Dir um die Ohren schmeißt bis sie sich beruhigt hat? Es herrscht wieder Harmonie. Schwamm drüber, Hauptsache Deine Freundin ist wieder glücklich. Dann bist Du auch glücklich. Aber ein Problem bleibt: Der Konflikt ist nicht gelöst.

Wie Du einen heftigen Streit beenden kannst.

Wenn ich merke, dass meine Freundin emotional so aufgeladen ist, dass sie mich gar nicht mehr hört, dann versuche ich, diesen Streit zu beenden: „Komm, wir reden später darüber. Es bringt jetzt nichts. Wir kommen so nicht weiter.“

Deswegen ist auch mein Tipp an Dich:

„Wenn ein Streit mit Deiner Freundin so aufgeheizt ist, dass ihr nicht weiterkommt, ist es Zeit für einen TIME OUT“.

Click to Tweet
Versuche, die Diskussion mit Deiner Freundin zu beenden. Appelliere an ihren guten Willen: „Ich weiß, du bist jetzt sauer. Du hast auch jedes Recht, jetzt wütend zu sein. Aber wenn wir an dieser Stelle über dieses Thema weiterreden, wird es im Desaster enden“.

Versprich ihr, später über Euer Streitthema zu reden, und halte Dein Versprechen auch.
Versöhnung

So vermeidest Du, dass sich der Streit wiederholt.

Ihr habt Euch also gestritten, seid bei dem Thema nicht so richtig weitergekommen, habt Euch darauf geeinigt, das Thema ruhen zu lassen. Nun herrscht wieder Harmonie. Ihr liegt kuschelnd auf der Couch und habt gerade eine Folge Eurer Lieblingsserie geguckt.

Die meisten Paare vermeiden es, in solchen Momenten schwierige Themen anzusprechen. Aber genau dieser Moment ist der richtige Zeitpunkt, um Euer Streitthema wieder anzugehen.

Wir Männer sind nicht besonders gut darin, Konfliktthemen anzusprechen. Wir wollen lieber alles so laufen lassen. Damit sitzen wir aber auf einem Pulverfass. Ist ein Streitthema nicht besprochen und unbehandelt geblieben, wird es Dir irgendwann um die Ohren fliegen.

Denn Frauen neigen dazu, Dinge, die sie stören, runterzuschlucken, sie als „nicht so schlimm“ zu verharmlosen. Auch Frauen mögen die Harmonie in der Beziehung. Doch dann reicht oft nur eine Kleinigkeit wie herumliegende schmutzige Socken, und die Bombe geht hoch.

Sei also Du der Mann, der schwierige Themen anspricht - und zwar dann, wenn ihr Euch gut versteht und harmonisch miteinander seid. Hab keine Angst davor, dass Deine Freundin wieder wütend auf Dich wird. Sie ist gerade nicht in Streitstimmung und ist viel offener dafür, sich Deinen Standpunkt anzuhören und zu verstehen.

Ihr müsst am Ende nicht der gleichen Meinung sein. Aber hast Du ihr Deine Bedürfnisse erstmal erklärt – hast Du sie daran erinnert, dass sie Dir am wichtigsten ist, aber dass Du trotzdem nicht darauf verzichten willst, ab und zu mit Deinen Kumpels auszugehen – dann wird sie dafür Verständnis zeigen und das Thema in zukünftigen Streitsituationen nicht mehr aufbringen.

Möchtest Du Tipps, wie Du dieses Gespräch am besten führst, lies meinen Artikel: Richtig streiten in der Beziehung – So kommst Du zum Ziel.

Eine glückliche Beziehung braucht Arbeit.

Möchtest Du eine glückliche Beziehung führen und bist auch bereit, an Dir zu arbeiten, um dieses Ziel zu erreichen? Dann ist eventuell mein Beziehungsworkshop etwas für Dich. Es handelt sich dabei um ein sehr exklusives Coaching mit einer kleinen Gruppe von Männern, denen es wichtig ist, ihr Leben durch eine glückliche Partnerschaft mit einer liebevollen Frau zu bereichern. Mehr dazu erfährst Du unter dem folgenden Link.
Ein Thema in diesem Workshop wird übrigens Deine Kindheit sein. Denn die meisten Beziehungskonflikte haben ihren Ursprung in unserer Kindheit. Es lohnt sich, die Trigger zu identifizieren und somit an sich zu arbeiten, um die Beziehung auf ein nächstes Level zu heben.
Was sind Deine Erfahrungen in Streitsituationen? Was machst Du, wenn Deine Freundin oder Deine Frau wütend ist? Was sind die größten Streitthemen? Schreibe es mit in die Kommentare.

Dein Maximilian