Frauen kennenlernen in 4 Schritten

Frauen kennenlernen

Frauen kennenlernen? Tut man das nicht ganz nebenbei, im Freundeskreis oder in der Firma? – Ja, aber sind das auch die Frauen, die Dich wirklich interessieren? Lies diesen Artikel und finde heraus, wie Du in 4 Schritten die wirklich attraktiven Frauen kennenlernen kannst.

Du würdest gerne mehr Frauen kennenlernen? Entweder weil Du auf der Suche nach Deiner Traumfrau bist oder weil Du Dir mehr aufregende Abenteuer mit schönen Frauen wünschst?

Überlasse es nicht dem Zufall, ob und mit welchen Frauen Du zusammen bist. Du musst nicht etwas mit einer Frau anfangen, nur weil sie die einzige Single-Lady an Deiner Arbeitsstelle ist oder weil die Freundin Deines Kumpels Dich mit ihrer besten Freundin verkuppeln will.

Du hast es selbst in der Hand, welche Frauen Du in Dein Leben lässt.

In meinem Mentoring-Programm lernen Männer genau das: Sie lernen, sich selbst wertzuschätzen und die Frauen zu verführen, die ihnen wirklich gefallen.

Dies sind die Schritte, die Du gehen musst, wenn Du attraktive Frauen kennenlernen willst.

1. Frauen ansprechen

Es führt kein Weg dran vorbei. Willst Du eine Frau kennenlernen, musst Du sie ansprechen. Denn sie wird es nicht tun.

Wenn sie Dich attraktiv findet, wird sie Dir höchstens ein paar Signale senden. Um diese zu erkennen, musst Du besonders aufmerksam sein.

Am besten sprichst Du einfach alle Frauen an, die Dir gefallen. Eine hundertprozentige Erfolgsquote kann keiner vorweisen. Doch wer mehr Damen anspricht, der wird auch mehr Erfolg haben – so banal dies auch klingen mag.

Ja, ich weiß, so einfach ist es für Dich vielleicht nicht, Frauen anzusprechen. Noch nicht! Denn Du kannst Deine Ansprechangst überwinden.

Wie? – Es gibt nur einen Weg: Frauen ansprechen.

Beginne dazu langsam. Hast Du sehr große Ansprechangst, fange erstmal an, fremde Menschen zu grüßen – egal wen. Du wirst merken, wie Du lockerer im Umgang mit Menschen wirst. Wenn Du Dich damit wohl fühlst, kannst Du auch die hübscheren Frauen ansprechen.

Tipps gegen Ansprechangst, Mann und Frau auf Parkbank


2 Tipps gegen Deine Ansprechangst

Die besten Orte, um Frauen kennenzulernen

Du willst eine Frau kennenlernen, weißt aber nicht wo? Hier erfährst Du die besten Orte, um Frauen anzusprechen – erfolgsversprechende Taktiken inklusive!

Eine Frau im Zug kennenlernen

Viele Berufstätige pendeln Tag für Tag im Zug – darunter nicht wenige attraktive Single-Frauen. Ein idealer Ort also, an dem Du Frauen kennenlernen kannst.

Setze Dich einfach mit einem Kreuzworträtsel einer Frau gegenüber, die Dir gefällt. Nach einigen Minuten kannst Du sie ganz unschuldig nach kleinen Hilfestellungen fragen und sie in ein Gespräch verwickeln – So einfach ist es!

Eine Frau beim Shopping kennenlernen

Gehe in ein Kleidergeschäft und halte Ausschau nach einer Lady, die alleine nach Klamotten sucht.

Nimm Dir ein Teil aus der Herrenabteilung geh zu ihr hin und frag sie, ob dieses Teil ihrer Meinung nach für eine Kunstausstellung OK ist. Sie wird Dir gerne helfen.

Sie wird Dir Fragen zur Kunstausstellung stellen. Daraufhin kannst Du sie fragen, ob sie Kunst mag und ob sie gerne mitkommen würde. Und schon steht euer erstes Date. Gehe nur sicher, dass diese Kunstaustellung wirklich stattfindet und interessant ist.

Eine Frau beim Sport kennenlernen

Yoga oder Tanzkurse – bei all diesen Sportarten herrscht eine überdurchschnittlich hohe Frauenquote. Kein Wunder, dass man hier sehr viele attraktive Ladies kennenlernen kann.

Auch Fitnessstudios sind für ein erstes Kennenlernen sehr gut geeignet. Häufig entsteht in Sportgruppen ein Gemeinschaftsgefühl und man trifft sich auch außerhalb, macht ein Weihnachtsessen, geht zusammen was trinken oder es gibt zumindest mal eine WhatsApp-Gruppe.

So lernst Du die Damen sehr schnell kennen. Pass aber auf, schon von Anfang an Dein Interesse zu zeigen. Sonst landest Du sehr schnell in der Freundschaftsschiene.

Neue Frauen an der Uni kennenlernen

Jedes Jahr zieht es tausende Erstsemesterinnen an die Uni – die meisten Studentinnen sitzen in den Vorlesungen der Germanistik oder Pädagogik. Daher lohnt es sich, bei den Feiern der jeweiligen Fakultäten vorbeizuschauen.

Bist Du besonders engagiert, kannst Du Dich auch in die Vorlesung setzten und Dir Frauen aussuchen, die Du danach ansprichst.

Eine Frau im Park kennenlernen

Hast Du einen Hund, dann weißt Du, wie schnell man beim Gassigehen mit Menschen ins Gespräch kommt.

Hast Du keinen Hund, dann leih Dir mal einen aus und erlebe es selbst. Tierheime freuen sich in der Regel über volontierende Gassigeher.

Optimal sind kleine Hunde oder Welpen! Aber auch mit einem großen, auffälligen Hund kannst Du viel Aufmerksamkeit auf Dich ziehen. Achte dann aber darauf, dass der Hund gut trainiert ist und bei Fuß geht. Gehe mit dem Hund in den Park und schon läuft der Rest von alleine.

Auf der Straße Frauen kennenlernen

Das mag auf den ersten Blick etwas befremdlich klingen. Eine Frau auf der Straße kennenzulernen ist jedoch sehr viel leichter als gedacht.

Immer gut kommen Komplimente über ihre Erscheinung an, zum Beispiel über ihr schönes Top oder den schicken Mantel. Alles Weitere kann sich ganz schnell ergeben.

2. Gespräch mit einer Frau führen

Viel mehr als das Ansprechen selbst bereitet vielen Männern Sorge, wie es dann weitergehen soll.

Denn wieder ist es Deine Aufgabe, ein Gespräch mit der Frau zu beginnen und dieses zu leiten.

Du kannst Dich ein bisschen darauf vorbereiten. Überlege Dir zum Beispiel Fragen und kleine Geschichten, die Du erzählen kannst. Die meisten Gesprächsthemen passieren allerdings aus der Situation heraus.

Sei also aufmerksam, was um euch herum passiert und höre ihr gut zu. Wenn es gut läuft, wird sie Dir etwas erzählen, bei dem Du anknüpfen kannst und dann erzählst Du ihr etwas, bei dem sie anknüpfen kann. Und schon habt ihr ein interessantes Gespräch.

Richtig flirten


Frauen beeindrucken im Gespräch - So hängt Dir jede Frau an den Lippen

Die Kunst des Smalltalks

Ein etwas älteres aber nach wie vor aktuelles Video:

3. Date vereinbaren

Du führst ein Gespräch mit einer Frau. Ihr genießt es und die Chemie scheint zu stimmen. Willst Du diese Frau weiter kennenlernen, darfst Du diesen Schritt nicht vergessen: Vereinbare ein Date mit ihr.

ABER: Nenne es niemals „Date“.

Das Beste ist, wenn Du es schaffst, gleich an Ort und Stelle etwas Zeit mit ihr zu verbringen. Das heißt, wenn Du sie zum Beispiel sofort zu einem Kaffee einlädst, um das Gespräch weiter zu führen, oder wenn Du sie im Einkaufszentrum bittest, Dir dabei zu helfen, ein passendes Outfit für einen bestimmten Anlass zu finden.

Doch willst Du die Frau auch noch in der Zukunft wiedersehen, dann musst Du mit ihr ein Treffen vereinbaren.
Wie fragt man nach einem Date


Wie fragt man nach einem Date? - 10 Schritte

Die besten Orte für das erste Date

Welche Einladung zum ersten Date hören Frauen am meisten? – „Lass uns mal einen Kaffee trinken gehen“. Eine solche Einladung ist nicht nur unoriginell. Sie führt auch sehr schnell zu einer Absage.

Warum? – Weil viele Frauen ihre Zeit nicht in ein weiteres langweiliges Date investieren wollen.

Aber was ist, wenn Du sie gar nicht auf ein Date einlädst, sondern ihr einfach nur ein paar Aktivitäten vorschlägst, die ihr zusammen unternehmen könntet? Damit nimmst Du den Druck von der Frau. Es fühlt sich für sie nicht wie eine Verabredung zu einem Date an und, je nachdem was ihr aussucht, har sie auch viel Spaß dabei.

Hier sind ein paar Orte, die ideal für das erste Date sind:

  • Konzert
  • Ausstellung
  • Weinfest
  • Fahrradtour
  • Minigolf
  • Schlittschuhlaufen oder Inlineskaten
  • Schwimmen am See
  • Stadttour
  • Stand-Up-Comedy
  • Shoppen
  • Zoo
  • Bowlen
  • Salsa-Tanzen (Viele Salsa-Bars bieten kostenlose Anfängerkurse an)

4. Telefonnummer bekommen

Du fragst Dich jetzt vielleicht, warum dieser Schritt nach dem Schritt „Date vereinbaren“ kommt, und nicht vorher.

Nun, das hat den einfachen Grund, dass es ein Kinderspiel ist, die Telefonnummer einer Frau zu bekommen, wenn ihr bereits über ein weiteres Treffen geredet habt. Es muss kein festes Date sein, es genügt schon, wenn ihr einfach nur über eine Aktivität geredet habt, die ihr mal zusammen machen könntet.

Zum Beispiel hat sie erwähnt, dass sie einen Hund hat, und weil du auch einen hast, bietet es sich an, mal mit den Hunden zusammen in den Park zu gehen. Damit dies auch passieren kann, müsst ihr natürlich eure Nummern austauschen.

Hast Du im Gespräch keinen passenden Moment gefunden, ein Treffen vorzuschlagen? Keine Sorge. Frage sie trotzdem nach ihrer Telefonnummer. Mehr als „nein“ sagen kann sie nicht. Wenn Du sie nicht fragst, stehst Du an der gleichen Stelle wie vorher. Was bringt es Dir also, nicht nach der Telefonnummer zu fragen? Wenn Du sie fragst, gibt es zumindest eine Chance, dass sie Dir die Nummer gibt.

Telefonnummer von Frauen bekommen


Telefonnummer von Frauen bekommen - Die besten Wege zum #close

Wie bekomme ich ihre Telefonnummer?

Frauen kennenlernen - jetzt bist Du dran!

Jetzt kennst Du die 4 Schritte, um eine Frau kennenzulernen. Was machst Du mit dem Wissen? – Ich empfehle Dich, gleich rauszugehen und es in die Praxis umzusetzen.

Fällt es Dir so schwer, dass Du schon jetzt weißt, dass Du es alleine nicht schaffst? Dann ist unser Mentoring-Programm genau das Richtige für Dich.

Es handelt sich dabei NICHT um einen weiteren Videokurs, sondern um ein 8 Wochen langes intensives Coaching, bei dem Du von mir und meinen Trainern auf Deinem Weg zum erfolgreichen und attraktiven Mann begleitet wirst, und bei dem Du uns jederzeit Fragen stellen kannst.

Erlebe Deine Transformation

8 Wochen intensives Mentoring-Programm

Willst Du dabei sein, dann bewirb Dich jetzt.

Klicke hier, um Dich zu bewerben.

Ich hoffe, wir sprechen uns bald.


Dein Maximilian